gallery_12

Mercedes-AMG GT3 – demnächst auch in RaceRoom!

gallery_17

Le ro est mort, vive le roi. Der König ist tot, lang lebe der König! Mit der Einstellung des Mercedes-Benz SLS AMG 2014 ist der moderne Flügeltürer bereits auf dem besten Weg genauso eine Ikone wie der legendäre Mercedes 300 SL zu werden. Dabei schickte AMG in unseren Augen schon längst eine neue Legende auf die Straße – und nicht nur auf die Straße! Der Mercedes-AMG GT3 setzte bereits in seiner ersten Motorsportsaison eine Duftmarke. Und jetzt ist es amtlich, demnächst fährt der Mercedes-AMG GT3 auch in RaceRoom Racing Experience!

gallery_12

Wie im SLS AMG GT3 wird auch der AMG GT3 von von einem hochdrehenden 6,2-Liter-V8-Saugmotor (6,208 ccm) mit Trockensumpfschmierung angetrieben. Das sequenzielle Sechsgang-Renngetriebe ist für eine optimierte Gewichtsverteilung an der Hinterachse (Transaxle-Bauweise) angeordnet und ist im neuen Rennwagen wie in der Straßenversion durch ein sogenanntes „Torque Tube“ mit dem V8 verbunden. Eine weitere Gemeinsamkeit zur Serie sind die Doppelquerlenkerachsen, die fast komplett aus Aluminium bestehen.

9jXXBNJ

Der Pilot wird zusätzlich durch die stabile Carbon-Sitzschale und einen integrierten Überrollkäfig aus Stahl geschützt. Um das Gewicht weiter zu senken sind Motorhaube, Türen, Kotflügel (vorne), Schürzen, Seitenwand, Seitenschweller, Diffusor, Heckdeckel und Heckflügel aus Carbon gefertigt.

z8prhhs

In zahlreichen Langstreckenrennen waren die AMG Kundenteams bereits in der Saison 2016 äußerst erfolgreich und beim ADAC Zurich 214h Rennen Nürburgring auf der Nordschleife erreichten sie auf Anhieb mehr als nur eine Podiumsplatzierung.

5mjxLzR

Das Debüt des Mercedes-AMG GT3 in der Eifel wurde nicht nur mit dem Gesamtsieg und dem gesamten Podium belohnt, sondern insgesamt fuhren gleich fünf AMG GT3 in die Top-6!

Demnächst erscheint der Mercedes-AMG GT3 in RaceRoom Racing Experience als DLC.

Menu Title