RR_F4_Challenge_007

ADAC Formel 4 RaceRoom Challenge

RR_F4_Challenge_002

Im Rahmen des ADAC GT Masters Wochenende, trafen sich am Samstag alle ADAC Formel 4 Fahrer zur offiziellen ADAC Formel 4 RaceRoom Challenge.

Von den 35 Formel-4-Fahrern qualifizierten sich am Ende mit 1:27.892 min Richard Verschorr vom Team Motopark auf der Pole Position. Auf Platz zwei Julian Hanses vom Team Timo Scheider GmbH und 1:28.665 min Nicklas Nielsen vom Team Neuhauser Racing.

In einem heißen Kampf über 15 Minuten gewann letztendlich Felipe Drugovich vor Nicklas Nielsen und Jannes Fittje. Mick Schumacher, der von Platz 14 ins Rennen gestartet ist, wurde gleich in der Mercedes Arena in eine Kollision verwickelt und fiel weit zurück. Im weiteren Verlauf des Rennens konnte er Platz um Platz gut machen und beendete das Rennen auf Rang 19. Beste Dame im Feld wurde Sophia Flörsch auf Platz 18.

IMG_6480

Am Sonntag besuchte die aus der TV-Sendung „mieten, kaufen, wohnen“ bekannte Maklerin Sandra Owoc das ADAC GT Masters Rennen.

Fotos / Text Klaus Bitzer

Menu Title